Energiekonzept

previous arrow
next arrow
Slider

Energiekonzept

Meine Energiekosten steigen und steigen –
was kann ich nur tun?

Das ist die Frage, die momentan viele Hausbesitzer beschäftigt. Kann ich mich mit Photovoltaik selbst versorgen? Und die Heizung? Soll ich weiter auf Oel oder Gas setzen oder vielleicht eine Wärmepumpe oder eine Holzpelletsheizung einbauen? Oder kann ich meinen guten Kessel mit einer Solaranlage entlasten?

Die Verunsicherung ist groß. Also hoffen, dass die alte Technik noch möglichst lange durchhält? Aber wenn die Energiepreise so weiter steigen, wer kann das in einigen Jahren noch bezahlen?

Die Resourcen werden knapper, die Monopole erhöhen die Preise, das Klima leidet. Kann ich mich davon unabhängig machen? Gibt es Lösungen mit Energie?

Die Firma ad fontes von Solarpionier Andreas Bruske ist mit 30 Jahren Erfahrung in der Lage, jedem Haus das Sparen beizubringen – und zwar mit individuell angepasster Technik.

Die Erfahrung vieler Kunden bestätigt: So können die Energiekosten eines ganz normalen älteren Hauses um 80% gesenkt werden. Und das ohne zusätzliche Wärmedämmung und mit Investitionen, die aus der Einsparung finanziert werden können.

Erfreulicherweise kann man auch Schritt für Schritt vorgehen - immer angepasst an das vorhandene System und die Wünsche des Kunden. Das hört sich fast unglaublich an – aber ad fontes ist langjährig bekannt für seriöse Arbeit und hohe Qualität.

Wer mehr erfahren möchte, sollte sich zu einem der regelmäßigen Info-Termine anmelden. In netter Atmosphäre informiert hier der Chef persönlich. Sehr anschaulich und verständlich geht es anhand praktischer Erfahrungen und Referenzen um die technischen Möglichkeiten, die Preise und die Rentabilität.